Wonach suchen Sie?

In dieser Sucheingabe können Sie zusätzliche Informationen eingeben.


Übersicht

Bei den SS361CT/SS461C-Schaltern handelt es sich um kleine, empfindliche und vielseitige digitale Hall-Effekt-Geräte, die über das magnetische Feld eines Dauermagneten oder Elektromagneten betrieben werden. Sie sind so ausgelegt, dass sie auf alternierende Nord- und Südpole reagieren.

Die bipolaren Sensor-ICs haben die Empfindlichkeit verbessert, was häufig die Verwendung kostengünstigerer Magneten ermöglicht. Sie bieten einen Verpolschutz und liefern einen stabilen Ausgangswert über einen Temperaturbereich von -40 °C bis 125 °C [-40 °F bis 257 °F]. Der Betrieb mit einer Versorgungsspannung von 4 Vdc bis 24 Vdc ist möglich.

Diese Hall-Effekt-Sensoren sind in zwei Gehäusearten verfügbar: SS361CT im SMD-bestückbaren SOT-23-Miniaturgehäuse und SS461C im flachen TO-92-Gehäuse mit Anschlussdrähten.

Das geringe Größe des SS361CT nimmt weniger Platz auf der Leiterplatte ein, wodurch die Nutzung in kleineren Baugruppen ermöglicht wird.

Der SS361CT ist in einer Gurtverpackung (3000 Einheiten pro Rolle) erhältlich. Der SS461C ist im Großgebinde (1000 Einheiten pro Tüte) erhältlich.

SS361CT, SS461C-Sensoren - Honeywell

Dokumente


SS361CT, SS461C Produkte durchsuchen

Produkt Pakettyp Einschaltpunkt
SS361CT SOT-23, Gurtverpackung, 3000 Einheiten 50 G typ. (-40 bis 125 °C)
SS461C Flaches TO-92-Design, Gerade Standard-Anschlussdrähte, Großgebinde, 1000 Einheiten pro Tüte 50 G typ. (-40 bis 125 °C)

Sprache

Social Media

Site-Informationen

Sitemap

Geschäftsbedingungen

Copyright © 2018Honeywell International Inc.

Powered By OneLink