Wonach suchen Sie?

In dieser Sucheingabe können Sie zusätzliche Informationen eingeben.


Übersicht

Verstärkte piezoelektrische Hochfrequenz-Miniatur-Beschleunigungssensoren eignen sich für hoch präzise und zuverlässige Daten in einer Vielzahl an industriellen Prüfungs- und Automatisierungsumgebungen, in denen der Platz beschränkt oder eine hohe natürliche Frequenz gewünscht ist. Durch die niedrige Ausgangsimpedanz des Konstantstroms in Kombination mit dem Vermögen, die hohe Lastkapazität ansteuern zu können, können lange, preiswerte Kabelwege verlegt werden, ohne die Datenqualität zu beeinträchtigen. Diese Sensoren haben eine nicht magnetische, vollständig abgedichtete Konstruktion aus Edelstahl mit einer sehr geringen Empfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern. Diese Erdbebenschutzvorrichtung ist mechanisch vom Montagesockel getrennt, dadurch besitzt sie niedrige Empfindlichkeit gegenüber Beanspruchungen am Sockel. Diese Eigenschaften und ein abgedichtetes Gehäuse helfen bei der Gewährleistung einer genauen und zuverlässigen Datenerfassung. In unterschiedlichen Konfigurationen und mit verschiedenen Optionen erhältlich, dazu gehören verschiedene Montageanordnungsmuster und unterschiedliche Längen für bewehrte Edelstahl-Kabel.

Eigenschaften

  • Hochfrequenz-Beschleunigungssensor mit Piezoelektrik
  • Nutzbarer Frequenzbereich 2 Hz bis 15 KHz
  • IEPE-Ausgang
  • mV/G-Ausgang
  • Isolierter AC-Ausgang
  • PTFE-Kabel mit Ummantelung aus rostfreiem Stahl

Dokumente

TITEL DOKUMENTENART SPRACHE GRÖSSE
Modelle MA341 und MA342-Beschleunigungsmesser – Datenblatt Datenblatt Englisch 218KB
Übersichtsbroschüre zu T&M Broschüre Englisch 413KB
Broschüre Öl und Gas Broschüre Englisch 4MB

Sprache

Social Media

Site-Informationen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sitemap

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Copyright © 2017Honeywell International Inc.

Powered By OneLink