Wonach suchen Sie?

In dieser Sucheingabe können Sie zusätzliche Informationen eingeben.


Übersicht

Schlafapnoe ist der wiederholte Atemstillstand beim Schlafen, manchmal bis zu mehrere hundert Male pro Nacht und von bis zu einer Minute oder länger. Unbehandelt kann Schlafapnoe zu hohem Blutdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gedächtnis- und Gewichtsproblemen führen. Der resultierende Mangel an erholsamem Schlaf könnte auch für berufliche Beeinträchtigungen und Kraftfahrzeugunfälle verantwortlich sein.

Eine der wichtigsten Behandlungsoptionen ist die Verwendung von Positive Airway Pressure (PAP) Maschinen. Die Patienten tragen eine Maske, die mithilfe von Druck Luft durch die Nasengänge schickt, damit diese nicht kollabieren und zum Atemstillstand führen. Es gibt drei Hauptkategorien an PAPs (nach Komplexität/Kosten):

  • CPAP (Continuous Positive Airway Pressure) bietet einen konstanten Druck für die Patienten. Dieser positive Druck verhindert das Kollabieren des Rachens im Schlaf und ermöglicht dem Patienten das freie Atmen ohne Episoden von Aussetzern.
  • Auto-PAP (Automatic Positive Airway Pressure) misst den Widerstand in der Atmung der Patienten. Die Menge an kontinuierlichem Druck, der den Patienten bereitgestellt wird, wird dann automatisch auf das erforderliche Minimum gestellt, um für die Patienten bei jedem Atemzug einen ungehinderten Atemweg zu ermöglichen.
  • Bilevel-PAP (Bilevel Positive Airway Pressure) bieten zwei Arten an Druck: IPAP (Inspiratory Positive Airway Pressure) und ein geringer EPAP (Expiratory Positive Airway Pressure).
Schlafapnoe-Geräte - Honeywell

Dokumentation

TITEL DOKUMENTENART SPRACHE GRÖSSE
Die Wirtschaftlichkeit einer hohen Genauigkeit in kostengünstigen medizinischen Anwendungen mit hohem Volumen Whitepaper Englisch 2272KB
Sensoren in Schlafapnoe-Anlagen Anwendungshinweise Englisch 1899KB


Verwandte Produkte

Sprache

Social Media

Site-Informationen

Sitemap

Geschäftsbedingungen

Copyright © 2018Honeywell International Inc.

Powered By OneLink