Wonach suchen Sie?

In dieser Sucheingabe können Sie zusätzliche Informationen eingeben.


Übersicht

Patientenmonitore werden in klinischen Umgebungen (z. B. Operationssälen, Notaufnahmen, Intensivstationen und immer mehr auch bei Patienten zu Hause) verwendet, um die Vitalwerte der Patienten, einschließlich EKG, SpO2 (periphere Sauerstoffsättigung), Blutdruck, Atmung und Temperatur, zu messen und anzuzeigen. Patientenmonitore sind als eigenständige oder Multiparameter-Monitore erhältlich. Honeywell-Sensoren kommen in Anwendungen zur Blutdrucküberwachung, Blutzuckermessung, Atmungsüberwachung und Temperaturmessung zum Einsatz.

Der Blutdruck kann über einen eingeführten Druckmessumformer oder nicht-invasiv über eine Blutdruckmanschette (NIBP) gemessen werden.

Bei der Blutzuckermessung wird der Blutzuckerspiegel in der Gewebeflüssigkeit gemessen. Eine kontinuierliche Blutzuckermessung ermöglicht die Untersuchung, wie der Blutzuckerwert auf Insulin, Sport, Nahrungsmittel und andere Faktoren reagiert. Mögliche Anwendungen für die Honeywell-Sensoren umfassen die kontinuierliche Blutzuckermessung auf Intensivstationen, in Operationssälen oder bei der Patientengenesung, wobei Pumpen zur Abnahme und/oder Rückfuhr des Blutes in den Körper verwendet werden. Sensoren könnten auch in ausgewählten tragbaren Blutzuckermessgeräten verwendet werden, wenn der Druck bei der Blutabnahme reguliert werden muss.

Die Atmungsüberwachung zeigt wichtige Beatmungskennzahlen an, wie Kapnografie, d. h. die Überwachung der Konzentration oder des Teildrucks von CO2 in Atemgasen, und Spirometer zur Messung des direkten Ein- und Ausflusses. Die Temperaturmessung besteht aus der Überwachung der Körpertemperatur des Patienten.

Patientenüberwachung/Akute Prüfungen - Honeywell

Anwendungsbereiche


Dokumentation

TITEL DOKUMENTENART SPRACHE GRÖSSE
Blutdruckmonitor Anwendungshinweise Englisch 30KB


Sprache

Social Media

Site-Informationen

Sitemap

Geschäftsbedingungen

Copyright © 2018Honeywell International Inc.

Powered By OneLink