Wonach suchen Sie?

In dieser Sucheingabe können Sie zusätzliche Informationen eingeben.


Übersicht

Ein Förderband besteht in der Regel aus zwei oder mehr Rollen mit einer Endlosschleife aus Material (Gurt), das darum rotiert. Eine oder beide der Rollen sind angetrieben und bewegen somit den Gurt und das Material darauf vorwärts. Es gibt zwei Industrieklassen an Gurtförderern: Allgemeine Materialflusstechnik (Transport von Boxen im Inneren eines Werks) und Massengut-Materialflusstechnik (Transport von industriellen/landwirtschaftlichen Materialien).

Honeywell produziert viele MICRO SWITCH-Schalter, die in Förderbandanwendungen zum Einsatz kommen können. Sie wurden für die Unterstützung von Steuerungsposition, Fluss und Maschinensicherheit entwickelt.

  • Die MICRO SWITCH LSA-Serie (HDLS) der Schwerlast-Grenzschalter wird häufig bei Förderbändern verwendet sowie für eine zuverlässige Positionsanzeige von Systemsteuerungen und kommt in vielen rauen Umgebungen im Innen- und Außenbereich zum Einsatz.
  • Die MICRO SWITCH 2CPS-Serie der Seilzug-Notausschalter kontrolliert in vielen Fällen den Zugriff im Grenzbereich von Förderbändern, um einen Not-Aus per Seilzug am Förderband zu ermöglichen.
  • Die MICRO SWITCH GSX-Serie der Sicherheitsschalter in einem explosionssicheren Gehäuse wird im Außenbereich in überirdischen Umgebungen mit Explosionsgefahr verwendet, wie Getreideumschlagsförderbändern oder Anwendungen im Bereich Öl und Gas. Verwendet zur Unterbrechung des Systembetriebs, wenn der Schalter ausgelöst wird.
  • Die MICRO SWITCH LSX-Serie der Ex-Schutz-Schalter unterbricht den Systembetrieb, wenn der Schalter ausgelöst wird. Wird häufig für die Positionserkennung von Türen oder Umstellern im Außenbereich in überirdischen Umgebungen mit Explosionsgefahr verwendet, wie dem Getreideumschlag und Anwendungen im Bereich Öl und Gas.

Dokumentation



Sprache

Social Media

Site-Informationen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sitemap

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Copyright © 2018Honeywell International Inc.

Powered By OneLink